[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 379: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 173: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 174: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Alpenblock.net Der Österreichische Minecraft Server 2017-02-01T22:20:57+02:00 http://www.alpenblock.net/feed.php?f=27 2017-02-01T22:20:57+02:00 2017-02-01T22:20:57+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=1431&p=3879#p3879 <![CDATA[FAQ • AFK]]>
Auf AlpenBlock gibt es keinen AFK-Kick.

Nach 5 Minuten Inaktivität erfolgt eine Abwesenheitsmeldung im Chat.
<Spieler> ist abwesend.

Alternativ zeigt der Befehl /afk sofort die Abwesenheit an.

Durch Bewegung oder Schreiben wird der Spieler wieder als anwesend gemeldet.
<Spieler> ist wieder da.

Ingame inaktive User sind in der Tabliste farblich dunkelgrau sowie durchgestrichen markiert.

Vollautomatische, sowie AFK-Farmen sind trotz allem nicht erlaubt.

Einzige Ausnahmen besteht auf Survival, sofern dies den Server nicht zu sehr strapaziert.
Dies bedeutet, dass vollautomatisch Farmen zwar auf Survival erlaubt sind, trotzdem diese nur genutzt werden dürfen, sofern man anwesend (ansprechbar) ist.

Generell gilt überall:
Es ist verboten das AFK gehen zu umgehen.

Sinn dahinter ist, dass User auch wirklich erkennen können wer aktuell aktiv auf dem Server spielt und wer nicht.

Statistik: Verfasst von Zorroo — 01 Feb 2017, 22:20


]]>
2016-12-16T22:25:47+02:00 2016-12-16T22:25:47+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=1358&p=3772#p3772 <![CDATA[FAQ • Telegrambot: Alpenblockbot]]> Statistik: Verfasst von Samarrah — 16 Dez 2016, 22:25


]]>
2016-11-23T21:26:16+02:00 2016-11-23T21:26:16+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=1326&p=3733#p3733 <![CDATA[FAQ • Skyland]]> Statistik: Verfasst von Zorroo — 23 Nov 2016, 21:26


]]>
2016-03-13T20:20:21+02:00 2016-03-13T20:20:21+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=1044&p=2904#p2904 <![CDATA[FAQ • Lottery]]> Statistik: Verfasst von Zorroo — 13 Mär 2016, 20:20


]]>
2016-02-28T21:23:43+02:00 2016-02-28T21:23:43+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=1024&p=2836#p2836 <![CDATA[FAQ • Adv Blocks]]>

Was sind Adv Blocks?
Ein Schild mit Befehlstext fügt Trichtern sowie Spender/Werfern andere Attribute zu.

Es gibt 5 Adv Blöcke:
Sort, Wireless, Condense, Expand, Craft

Adv Blöcke werden limitiert, dies bedeutet, man kann nicht unendlich viele davon besitzen.
Es gibt eine Startanzahl, diese kann man per Kauf (Ticket) mit Votegulden erhöhen.

Um Adv auf Skyblock, Skyland und Survival nutzen zu können, ist eine einmalige Freischaltungsgebühr zu entrichten.
Beantragung per Ticket.
Adv Freischaltungkosten auf
Skyblock: 1000 Votegulden oder 1000 Skygroschen
Skyland: 1000 Votegulden oder 1000 Alpendollar
Survival: 1000 Votegulden

Auf dem Main-, Start- und Themenserver ist diese Freischaltung nicht nötig.

Startanzahl:
Sort 30 - Wireless 15 - Condense 5 - Expand 5 - Craft 1

Maximale Anzahl: erreichbar durch Voteguldeneinlösung:
Sort 60 - Wireless 30 - Condense 15 - Expand 15 - Craft 5

Zusätzliche Adv Block kosten:
[Sort] - 350 Votegulden
[Expand] - 350 Votegulden
[Condense] - 350 Votegulden
[Wireless] - 700 Votegulden
[Craft] - 700 Votegulden

Freischaltungskosten auf:
Skyblock: 1000 Votegulden oder 1000 Skygroschen
Skyland: 1000 Votegulden oder 1000 Alpendollar
Survival: 1000 Votegulden

Mit /advblocks list werden die im Einsatz befindlichen ADV Blocks sowie das Limit angezeigt.

Wie funktionieren die Adv Blocks?

Wichtig! Sollten Schilder für die Adv Blocks nicht funktionieren, so verwende beim Beschriften die Entertaste statt Pfeiltaste!


Bild
An einem Trichter platzierst Du mit sneaken ein Schild mit dem Text [Sort] in der ersten Zeile.
In einer anderen Zeile die Item-ID.
Es ist egal ob in Zeile 2,3 oder 4.
Ein Sorttrichter kann auch mehrere Items in eine Kiste sortieren.
Dazu einfach entweder pro ID eine Zeile (ohne Komma)
oder direkt hintereinander (mit Komma, ohne Leerstelle)

Der Sorttrichter sollte zu einer Kiste führen, um die Items zu aufzunehmen.
Über dem Sorttrichter müssen Trichter in einer Trichterkette angebracht werden, um die
Items zu den jeweiligen Sorttrichtern weiterzuleiten.
Am Anfang der Trichterkette steht ein Kiste, um die unsortierten Items der Sortieranlage
zuzufügen.
Am Ende, als letzte Kiste der Anlage sollte eine "Restekiste" stehen, welche all die Items aufnimmt,
die nicht zugeordnet werden konnten.
Ab und an kommt es vor, dass Items zu schnell durchrutschen und in der Restekiste sich befinden.

Bei Items mit einer Sub Id diese bitte mit angeben.
Steht auf einem Schild:
[Sort]
35
so wandern alle Wollfarben in die selbe Kiste.
Möchtest Du nur weiße Wolle, dann muss auf dem Schild stehen:
[Sort]
35:0

Möchtest Du mehrere verschiedene Item IDs in eine gemeinsame Kiste lagern wollen, einfach die IDs mit einem Komma auf dem Schild trennen.
Beachte die Länge des Schildes.
Du kannst auch die anderen Zeile dazu verwenden.


Bild
Wireless Schilder werden wie die Sortschilder an einem Trichter befestigt.
Es gibt einen Wireless Input , da kommen die Items rein und einen Wireless Output, wo sie rauskommen.

Input Schild:
Erste Zeile: [Wireless] i
Zweite Zeile: leer, eigener Name wird automatisch gesetzt.
Dritte Zeile: Name des Wireless Kanals
Vierte Zeile: leer

Output Schild:
Erste Zeile: [Wireless] o
Zweite Zeile: leer, eigener Name wird automatisch gesetzt.
Dritte Zeile: Name des Wireless Input Kanals
Vierte Zeile: leer

Über einen Input Trichter und unter einem Output Trichter muss sich eine Truhe oder ein anderes Inventar (Werfer, Trichter o. ä.) befinden.
Ebenso darf in einem Wireless Trichter sich kein Item befinden,
da es sonst nicht funktioniert.

Ein Wireless Input kann mehrere Outputs haben, wenn der Kanalname gleich ist.
Die Items werden dann auf die Outputs des gleichen Kanalnamens aufgeteilt.

Ein Wireless Output kann mehrere Inputs haben, wieder wenn der Kanalname gleich ist.
Z.B. um Items aus verschiedenen Bereichen alle in die gleiche Sortieranlage zuzuführen.

Eine Output Kiste könnte z.B. am Anfang einer Sortieranlage stehen.

Wireless Trichter funktionieren nicht serverübergreifend.


Bild

Condense Trichter komprimieren Items.
So kannst du z.B. Eier auf 100 stacken statt auf 16

Condense Schild:
Erste Zeile: [Condense]
Zweite Zeile: leer, eigener Name wird automatisch gesetzt.
Dritte Zeile: (Wert, auf den es zu stacken gilt) Minimum 100, Maximum: nach oben keine Grenze
Vierte Zeile: leer

Unter einem Condense Trichter sollte eine Truhe stehen.
Ist ein Stack im Trichter fertig gestackt, rutscht er in die Kiste darunter.
Über dem Condense Trichter kann eine Truhe oder aber Trichter von einer Sortieranlage angebracht werden.

Condensed Items können am Berufsmarkt/Shop verkauft werden, allerdings nicht in der gestackten Form.
Dazu dann jedes Condensed Item einzeln verkaufen.

Einen einmal gesetzten Wert am Condense Schild kannst Du mit sneaken + Rechts-/Linksklick erhöhen oder
minimieren.
Je mehr Du klickst in einem Zeitraum, desto schneller kannst Du den Komprimierwert verstellen.

Condensed Items müssen vor dem Weiterverarbeiten (Braustand, Ofen, etc.) vereinzelt werden.


Bild: siehe oben

Expand Trichter entpacken gestackte Items aus dem Condense Trichter.

Expand Schild:
Erste Zeile: [Expand]
Zweite Zeile: leer, eigener Name wird automatisch gesetzt.
Dritte Zeile: leer
Vierte Zeile: leer



Bild
Ein Craft Block übernimmt das lästige craften für Dich.
Dazu benötigst Du einen Spender/Werfer.
Auf diesem Spender/Werfer befestigst Du ein Schild mit [Craft] in der ersten Zeile. Fertig.
In diesem Spender oder Werfer legst Du das Crafting Rezept.
Unter dem Spender/Werfer ein Trichter zum Items rausholen.
Unter diesem Trichter idealerweise eine Truhe zum Aufnehmen der gecrafteten Items.

An dem Spender/Werfer können bis zu vier Trichter platziert werden.
Pro Itemsorte ein Trichter.
Oben, hinten, rechts und links.
Auf diesen kannst Du Kisten daraufstellen um mehr Items hinzufügen zu können, weil
eine Truhe mehr Platz als ein Trichter hat.
So ist es möglich Gegenstände zu Craften welche aus maximal vier verschiedenen Items
hergestellt werden.


Bei allen Adv Blöcken funktionieren Redstonetruhe wie auch die normalen Kisten.

Erklärungsvideo zu allen ADV Blocks von stephan_master:

Statistik: Verfasst von Zorroo — 28 Feb 2016, 21:23


]]>
2016-02-21T20:30:49+02:00 2016-02-21T20:30:49+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=1008&p=2782#p2782 <![CDATA[FAQ • Voteguldenprämie]]> Statistik: Verfasst von Zorroo — 21 Feb 2016, 20:30


]]>
2016-02-14T19:52:40+02:00 2016-02-14T19:52:40+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=995&p=2760#p2760 <![CDATA[FAQ • Survival]]> Statistik: Verfasst von Zorroo — 14 Feb 2016, 19:52


]]>
2015-10-11T22:00:16+02:00 2015-10-11T22:00:16+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=819&p=2186#p2186 <![CDATA[FAQ • Creative - Grundstücke]]> Allgemeines

Es gibt zwei Creative Welten.

1. Mietbare Grundstücke
2. Frei definierbare Grundstücke (Stadt Turicum)

Dort könnt Ihr im Kreativmodus auf Eurem Grundstück bauen.
Auf dieser Welt gibt es ein eigenes Inventar.

Die üblichen Regeln gelten auch dort.
Kreativmodus heißt nicht Freebuild.
Bunker, Gebilde, Verunstaltungen die gegen die allgemeinen guten Sitte und
Serverregeln verstoßen u.ä. sind dort genauso wenig erwünscht wie woanders.
Nicht alle Blöcke werden verfügbar sein. Unter anderem z.B. Kommandoblöcke, Tränke, Schwämme, etc.

Auf dem Creative Server befindet sich ein eigener lokaler Chat.
Wie immer schreibst man automatisch ohne Befehl in diesem.

Mietgrundstücke

Ab Rang Einwanderer
Fläche 50x50 und 100x100 verfügbar.
Ebene: 30 Blöcke tief und 99 Blöcke hoch (vom stehenden Block aus)
Kosten 50x50 Grundstück: 50.000,-- Schillinge je 30 Tage
Kosten 100x100 Grundstück: 100.000,-- Schillinge je 30 Tage
Maximal 1 Grundstück

Diese Grundstücke sind eher gedacht um Dinge auszuprobieren, wie Farmen, Lager, Konstruktionen, etc

Möchtest Du ein Mietgrundstück auf dem Creativeserver mieten, begibst Du Dich
auf ein freies GS und mietest dieses mit /gs buy für die nächsten 30 Tage.
Vor Ablauf dieser Zeit solltest Du die Miete
verlängern mit /gs rentextend. Nach Ablauf der gemieteten Zeit wird das
Grundstück automatisch resettet/zurückgesetzt.
Bitte passe auf, wenn Du Dein Grundstück behalten willst, denn auf dem
GS-Schild steht außen lesbar nur das Datum nicht die genau Uhrzeit.
Mit Rechtsklick auf Schild... weißt bescheid ;)


Frei definierbare Grundstücke in Turicum

Ab Rang Einwohner
Kosten: 10 Schillinge pro Block
Fläche: max. 10000 Blöcke
Höhe: von Ebene 3-130 möglich
Maximal 2 Grundstücke
Mindestkaufpreis: 1.000.000.-- Schillinge
Allgemeine Regeln: Nur ein Owner, Bebauungsfrist von ca. einem Monat. Allgemeine Tierregelung. Keine Landschaftsverunstaltungen.

Grundstückskauf möglich ab 200 Blöcke vom Spawn.

Hast Du bereits die maximale Grundstücksgröße und benötigst trotzdem eine Erweiterung, so kannst Du per Ticket anfragen.
Man wird mit Dir in Kontakt treten und dies abklären.

Kauf per Ticket.
Wie das geht? Siehe hier: http://alpen.li/547

Statistik: Verfasst von Zorroo — 11 Okt 2015, 22:00


]]>
2015-09-18T22:57:09+02:00 2015-09-18T22:57:09+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=800&p=2110#p2110 <![CDATA[FAQ • Auktion]]> Es gibt keine festen Auktionsintervalle.
Nachfragen, wann eine Auktion wieder stattfindet, ist hiermit überflüssig.

Tag und Uhrzeit könnt Ihr ebenso aus diesem Beitrag entnehmen wie den Startpreis.

Bitte rechtzeitig Ingame einfinden.

Vorab schauen, ob Ihr dem Auktionschannel beigetreten seid.
Dies geht mit /ch
Falls noch nicht geschehen, bitte mit /ch j au den Auktionschannel joinen.
Das Verwenden des Auktionschannnels ist nur während einer Auktion gestattet.
Sollte ein User sich nicht dran anhalten, wird er entsprechend verwarnt und bei weiteren Missachtungen gebannt.

Im Auktionschannel werden keine privaten Nachrichten geschrieben, noch Kommentare zur Auktion hinterlassen.

User dürfen zwecks Übersichtlichkeit nur Gebote dort abgeben.
Gebote ausserhalb des Auktionschannels werden ignoriert.
Alles andere, außer Gebotsabgaben hat im Aktionschannel nichts zu suchen, ausgenommen der Auktionsleiter verlangt dies explizit

Störenfriede werden ohne vorherige Ermahnungen vom Server für die Zeit der Auktion gebannt.

Vor Gebotsbeginn kommt man mit /auktion zu dem entsprechenden Auktionsgrundstück, um sich dieses anzusehen. Nach einer kurzen Weile wird die Auktion eröffnet.

Geboten wird mindestens in 10.000 Schilling Schritten.
Geld ist vorher parat zu haben.
Übersteigt das frisch erworbene Grundstück das Grundstückslimit, ist sofort zu entscheiden welches Grundstück
veräußert wird.
Es ist gestattet eine Woche lang, bei Erwerb eines Auktionsgrundstückes über dem Grundstückslimit zu liegen, um dieses zu "plündern"/umzusiedeln.
Beim Zuschlag muss angegeben werden, welches Grundstück nach Ablauf der Frist zurückgegeben wird.
Nach Ablauf der Woche wird das angegebene Grundstück ohne vorheriges Nachfragen beim User resettet.
Bei einem Auktionsshop muss der bisherige eigene Shop (sofern vorhanden) innerhalb einer halben Stunde zurückgegeben werden.

Nach einer Grundstücksversteigerung wird sofort das Geld abgebucht sowie das Grundstück übertragen.
Das bedeutet, nach einer kleinen Unterbrechung geht es mit der nächsten Versteigerung weiter.

Sollte der Ersteigerer das Geld nicht parat haben, geht dieses Grundstück an den zweithöchst Bietenden.

Grundstücke welche keine Abnehmer finden, werden resettet.

Statistik: Verfasst von Zorroo — 18 Sep 2015, 22:57


]]>
2015-08-25T07:21:37+02:00 2015-08-25T07:21:37+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=764&p=2006#p2006 <![CDATA[FAQ • Namensänderungen]]>


Bevor du dies in Betracht ziehst, erst informieren!

AlpenBlock-User, die bereits ihren Namen geändert haben, deswegen nun nicht auf AB können,
kommunizieren am besten durchs Forum.
Einfach dort unter Entbannungsanfragen ein Thema eröffnen mit den Angaben des alten und neuen Namen sowie ein gültige Emailadresse.
Warum im Entbannungsforum? Weil kein anderer User dies lesen kann und sowohl auch unregistrierte User dort ihren Beitrag einstellen können.

Zeige Verständnis, wenn diese Umstellung nicht sofort und gleich vollzogen wird.
Dies kann unter Umständen etwas dauern.
Bitte sehe es auch ab beim Team ständig nachzufragen, wann es endlich soweit ist.
Bedenke, Usernamenumstellungen sind mit einem gewissen Aufwand verbunden.

Allgemeine Informationen zum Wechsel findest du

Kleine Ergänzung:



Momentan gibt es keine festgelegte Regelung, was die
Häufigkeit der tolerierbaren Namenswechsel angeht.
Denke, man muss nicht alles vorschreiben, aber bitte berücksichtigt, dass jede Änderung auch Arbeit bedeutet.

Wiederholte Namensänderungen verwirren auch andere User auf AlpenBlock.

Überlegt, ob Ihr die neuen Namen auch noch in einer Woche lustig findet,
Euch noch gefallen, Ihr damit "leben" könntet.

Sollte das Wechselgehabe ausufern, nicht mehr in einem angemessenen Rahmen, Zeitraum, etc. sein,
wird wohl über kurz oder lang doch eine Regelung herhalten müssen.

Zum Schluss... irgendwelche Trollerein mit Namesänderungen egal welcher Art, sind nicht gestattet!
Es spricht sich von selbst, dass Namen die verwechselbar mit dem Namen vom Owner oder des Team sein könnten, sowieso hier nicht ermöglicht werden.
Unpassende Usernamen werden gebannt und können nach erneutem Wechsel sich im Forum unter Entbannungsanfragen melden.

Statistik: Verfasst von Zorroo — 25 Aug 2015, 07:21


]]>
2015-07-16T16:24:32+02:00 2015-07-16T16:24:32+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=720&p=1825#p1825 <![CDATA[FAQ • Projekt]]>

Ein Projekt ist ein ergebnisorientiertes, einmaliges Vorhaben.

Auf AlpenBlock ist es möglich Projekte zu beantragen.
Du hast gewisse Ideen, Vorstellungen, würdest diese gerne umsetzen aber geltene Regeln machen dies unmöglich?
Zum Beispiel die Bauvorschriften in Bezug auf Höhe und Fläche.
Dann bist Du mit einem Projekt auf der guten Seite.

Für ein Projekt fallen keine Grundstückkosten an.
Deswegen bleiben einige Regelungen nicht aus.
Es gibt keinen Grundstücksowner, nur Member.
Farmen aller Art sind nicht erlaubt, außer Dekofarmen.
Rein für die Essensbeschaffung während der Bauphase ist
eine kleine Fläche legitim.
Tierhaltung nur als Zierde, auch keine Hühnerfarm.


Du erstellt einen Antrag/Beitrag ins Forum Bauprojekte.

Dieser Antrag hat folgende Angaben:
Namen vom Projektleiter
Namen von evtl Helfern.
Was gebaut wird. Ausführliche Beschreibung des Projekts
mit klaren Vorstellungen. Sinn und Zweck.
Wo das Projekt sein soll. Welche Welt, Größe, Koordinanten des Ortes.
Zeitrahmen


Der Projektleiter erstellt den Beitrag im Forum und hat mindestens Bürgerrang.
Dieser ist somit erster Ansprechpartner bei Fragen/Problemen, etc.
Im Falle eines Regelverstoßes haftet er mit.
Er alleine hat das Recht Tickets zu erstellen.
Sollen im weiteren Verlauf zusätzliche Helfer als Member eingetragen werden, ist dies ausführlich in einem Ticket zu begründen.
Es wird gebeten nicht "Memberhopping" zu betreiben, sprich in kurzen Abständen ständig die Member zu ändern.
Der Projektleiter informiert sich selbstständig vorher über die Baukünste der potentiellen Helfern.
Über die Eintragung eines Helfers als Member entscheidet ein Admin.
Das Projekt soll den Server positiv aufwerten und außen wie innen (mit kompletter Einrichtung) einen "wow"-Effekt hinterlassen.
Bei Inaktivität der Member werden ihnen die Rechte entzogen.
Der Projektleiter sowie seine Helfer sollten stets alle eigenen Grundstücke fertig bebaut haben (Bebauungspflicht). Dies hat Vorrang vor einem Projekt.

Statistik: Verfasst von Zorroo — 16 Jul 2015, 16:24


]]>
2015-03-09T11:40:51+02:00 2015-03-09T11:40:51+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=547&p=1250#p1250 <![CDATA[FAQ • Frei definierbare Grundstücke]]> Statistik: Verfasst von Zorroo — 09 Mär 2015, 11:40


]]>
2015-03-09T11:39:46+02:00 2015-03-09T11:39:46+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=546&p=1249#p1249 <![CDATA[FAQ • Wie werde ich Bürger]]> Statistik: Verfasst von Zorroo — 09 Mär 2015, 11:39


]]>
2015-03-08T21:25:19+02:00 2015-03-08T21:25:19+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=545&p=1247#p1247 <![CDATA[FAQ • Chat: Channels und Handhabung]]> Statistik: Verfasst von Zorroo — 08 Mär 2015, 21:25


]]>
2015-02-09T21:12:51+02:00 2015-02-09T21:12:51+02:00 http://www.alpenblock.net/viewtopic.php?t=504&p=1105#p1105 <![CDATA[FAQ • Wie baue ich einen Aufzug/Lift?]]>
Lift vorhanden auf Main-, Start-, Themenserver und auf Skyland.

Pro Etage benötigt man nur ein Schild.

Dieses Schild plazierst du auf Augenhöhe, also 1 Block über dem Boden.
Als nächstes beschriftest du das Schild wie folgt:

1. Zeile: [Lift]
2.- 4. Zeile: Text nach Belieben


Zeile 2-4 dienen zum Erkennen, auf welcher Etage du dich befindest.
Dabei ist es egal, ob du alle Zeilen verwendest oder nur eine.

Bild

In der nächsten Etage bringst du wieder ein Schild an und beschriftest es. Auch wieder einen Block über dem Boden und zwar genau an der gleichen Position, wo du dein erstes Schild angebracht hast.

Fertig ist der Lift.

Mit Linksklick fährst du runter, mit Rechtsklick hoch.

Dabei gelangst du immer jeweils in die nächste Etage.
Besteht deine Aufzug aus mehreren Etagen, musst du in jeder
Etage erneut klicken, um deine Fahrt fortzusetzten.

Du benötigst auch kein Aufzugsschacht mehr, lediglich Boden und der Block für das Schild müssen frei sein.

Hast du dein Schild falsch beschriftet und möchtest dieses abbauen,
einfach unter dem Schild ein Block setzten und dann abbauen
oder den Block hinter dem Schild abbauen.

Eines solltest du noch beachten, jeder kann deinen Aufzug verwenden, d.h. auf die Schilder klicken und fahren.


Ganz einfach, oder? ;)

Statistik: Verfasst von Zorroo — 09 Feb 2015, 21:12


]]>