von Zorroo 22 Mär 2017, 13:49
Da nun der Server in ein paar Tagen schließt, hier eine Plattform, wo vielleicht der eine oder andere schreiben mag, was er so auf AlpenBlock erlebt hat.

Ich fange mal an mit einer Sache.

Ich war noch Spieler und _ErzEngel_ damals Mod.
Bis dato hatte ich noch nie einen Enderdrachen erlegt.
Auf AlpenBlock gab es damals das Ende noch nicht.

Den Drachen konnte man auf einer extra Map alle 15 min vernichten. Einmal die Woche bekam man die XP dafür.
Jeder "geierte" schon immer, bis seine Woche ausgelaufen war, um wieder die XP abzusahnen.

Oft bat man andere um Hilfe, dabei war das eh easymode, was ich aber bis dahin nicht wusste.
Mir war dies immer "zu gefährlich" und mied das End.. bis Gabriel (_ErzEngel_) mich "mitnahm".

Von da an geierte ich auch auf die wöchentlichen XP.

Obwohl.. es gab eine heikle Stelle, die mich magisch anzog.
Es gab ein 1x2 tiefes Loch :D Blöcke konnte man dort nicht abbauen, somit war ich regelmäßig "gefangen" :D
von Konrad_ 28 Mär 2017, 18:37
Ich bin beim farmen in einen Lavasee gefallen und habe all meine Items verloren. Darunter war eine Glück III Diamantspitzhacke, auf die ich sehr stolz war, da ich sie geschenkt bekommen hatte (Ich weiß leider nicht mehr von wem, aber falls du dich erinnerst: Danke :) ). Ich war unglaublich deprimiert und habe den PC eine Woche lang nicht angerührt ^^. Doch der Server hat mich nicht losgelassen und so habe ich mir alles wieder besorgt, was mich damals als Neuling bestimmt drei Wochen Zeit gekostet hat. Minecraft kann schon gemein sein. :D
Dieser Thread hat die KurzURL: http://alpen.li/1496


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron