von Zorroo 21 Jul 2014, 18:53
Du hast dich nicht den Regeln entsprechend verhalten und wurdest gebannt?
Du denkst, Dein Bann war eine Fehlentscheidung?

Du möchtest gerne eine Entbannung beantragen, um wieder auf AlpenBlock zu spielen?
Dies ist erst nach einer 3-monatigen Frist möglich!

Was ist zu tun?

Hier im Forum hast Du nun die Möglichkeit dein Anliegen vorzutragen.

Du erstellst einen Beitrag mit folgenden Angaben:

  • Betreff: Dein Name Ingame
  • Datum des Banns
  • Banngrund mit Erklärung was Du getan hast.
  • Vorbringen von Argumenten, welche überzeugen Dich zu entbannen.
  • Deine Emailadresse - diese ist unbedingt anzugeben, da Du auf diese eine Antwort erhältst.

Kurze, nicht aussagefähige Anträge haben generell keine Chance auf eine Entbannung.
Geb Dir etwas Mühe, schließlich musst Du uns überzeugen.

Hinweis: Erstellst Du im Forum einen Entbannungsantrag, ist dieser nur für das Team einsehbar.
Das heißt, auch Du siehst deinen eigenen Beitrag nicht.

Die endgültige Entscheidung wird teamintern getroffen.


Reset der Spielstände

Tourist, Einwanderer, Einwohner:
Werden komplett resettet und joinen bei einer eventuellen Entbannung wie ein neuer User auf AlpenBlock.

Rat, Senat:
Behalten ihren gesamten Status und Fortschritte bis 4 Monate nach dem Bann.
Sollte ein Entbannungsantrag rechtzeitig eingehen und diesem stattgegeben werden, verliert man somit seine Spielerstände nicht.
Geht der Entbannungsantrag nach vier Monaten ein, wird auch hier komplett resettet.

Eine Entbannungsverwarnung welche 6 Monate bleibt, bekommt allerdings jeder.
Zuletzt geändert von Zorroo am 05 Jan 2016, 15:44, insgesamt 3-mal geändert. Grund: update
Dieser Thread hat die KurzURL: http://alpen.li/141


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron